Manuelle Lymphdrainage

- ist eine spezielle Form der physikalischen Therapie (komplexe
physikalische Entstauungstherapie KPE).

- sie wirkt vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ge-
schwollener Körperregionen (wie Arme und Beine) bei Traumen
und nach Operationen.

- wirkt auf Haut- und Unterhaut.

- mit leichten Griffen wird die Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe in
das Lymphgefäßsystem verschoben.

Zusammenfassend wirkt Lymphdrainage abschwellend, blutdrucksenkend, schmerzlindernd, beruhigend und besonders entspannend.

Durch diese Massage wird die Entwässerung und Entschlackung des Körpers gefördert.